Geschenke von Kindern für Kinder

Über 1500 Mädchen und Jungen aus Brandenburg haben im Dezember Päckchen für Flüchtlingskinder gepackt. Sie waren dem Aufruf des Hans-Otto-Theaters Potsdam und unseres Ministeriums gefolgt. Einige der Geschenke durfte ich gemeinsam mit zwei Mitarbeitern*innen an Kinder aus Afghanistan und Syrien am 22. Dezember in einer Gemeinschaftsunterkunft in Teltow übergeben. Viele der größeren Kinder hielten ihr Päckchen ganz fest und wollten es gar nicht öffnen, sie trugen es ganz vorsichtig in ihr Zimmer. Auch wenn Menschen, die muslimisch sind, kein Weihnachten feiern, so war die Aktion doch ein Zeichen der starken und phantasievollen Willkommenskultur von Brandenburgerinnen und Brandesburgern. Viele der Eltern dankten uns für diese Geste, wollten ein Foto für die Familie haben.

In einer Gemeinschaftsunterkunft in Teltow übergebe ich am 22. Dezember 2015 Geschenke, die in der Aktion zwischen dem Hans-Otto-Theater und unserem Ministerium gepackt worden sind

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.